Dienstag, 30. Dezember 2014

[Rezept] Denkt an die Bowle!

Hallo Engel,
morgen geht das Jahr 2014 zu Ende und wir starten ins neue Jahr 2015!
Shirley von Lack ´n´ Roll wird in 2015 vom Kalender "Welpen unter Wasser" und Anna alias aannaa01 vom Kalender "Katzenbabys 2015 - Kittens" begleitet, denn die beiden haben bei meinem Gewinnspiel gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Emails habe ich Euch bereits geschickt.

Und wer Sylvester nicht ohne Bowle feiern kann (so wie ich....), aber auch nicht anderweitig mit Bowle versorgt wird, sondern selbst entsprechende Bowle zubereiten darf, muss dran denken: Die Früchte in der Bowle sollten mindestens über Nacht ziehen, damit sie richtig gut schmecken!

Daher habe ich eben Pfirsiche und Mango klein geschnippelt und gerade in den Rum gelegt, so können die Früchte über Nacht schön ziehen.
Da ich vielleicht nicht die einzige bin, die gern Bowle trinkt, habe ich hier noch das Rezept dazu.

Ihr benötigt:
  • 1 Flasche Coconut Rum (z.B. 0,7l Malibu Caribbean Rum with Coconut Flavour)
  • 1 große Dose Pfirsiche
  • 1 kleine Dose Mango
  • 1,5l Saft (z.B. Maracujasaft, Mangosaft oder eben Orange-Mango-Passionsfrucht)
  • 1 Flasche (0,75l) trockenen Sekt

Am Abend vor Sylvester stellt Ihr Sekt und Saft kalt.
Außerdem schnippelt Ihr die Früchte klein und gebt diese in eine große (!!!!! Denkt dran, es sind mehr als 3 Liter Flüssigkeit!) Schale, optimal ist natürlich ein Bowletopf (den ich leider nicht habe, schnief....).
Die klein geschnittenen Früchte übergießt Ihr dann mit dem Fruchtsaft aus der Dose und dem Coconut Rum.
Dann stellt Ihr die Schale mit den Früchten inkl. Rum an einen richtig kalten Ort (bei uns steht die Schale perfekt gekühlt im Wintergarten), denn wer mag schon warme Fruchtbowle?!
Am Sylvesterabend übegießt Ihr dann die in Rum eingelegten Früchte mit dem Saft und dem Sekt und dann: Lecker genießen!
Denkt aber dran: Alkohol bitte ganz verantwortungsbewusst nur in Maßen trinken!

Tja, von der fertigen Bowle habe ich nun leider kein Foto für Euch, denn die wird ja erst morgen mit Saft und Sekt übergossen, aber ich denke Ihr wisst wie Bowle aussieht ;o)

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch!
Vor allem aber wünsche ich Euch ein gesundes und frohes neues Jahr!

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten!


Liebe Engel,

ich wünsche Euch ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest!

Eure Janine

Sonntag, 21. Dezember 2014

[Adventskalender] Eine Spende und ein Gewinnspiel stecken hinter dem 21. Türchen des Ü30-Blogger Adventskalenders

Hallo Engel,
bevor sich heute nun das 21. Türchen des Ü30-Blogger Adventskalenders auf meinem Blog öffnet, möchte ich mich bei Euch für eure zahlreiche Teilnahme am Gewinnspiel des 7. Türchens bedanken! Sobald ich heute wach werde (ja, dieser Post ist "vorgebloggt", da ich Sonntags NICHT um 6 Uhr morgen aufstehe....), lose ich so dann auch die Gewinnerin des Shirts von Lotte Voss aus. (Nachtrag vom 21.12.2014: Liz von Fabuliz Beauty hat das Shirt von Lotte Voss gewonnen. Herzlichen Glückwunsch, Liz!)


 
Lange habe ich überlegt, was sich hinter dem 21. Türchen verbergen soll. Anfangs dachte ich daran, wieder etwas von Lotte Voss zu verlosen.
Dann dachte ich, Kosmetik wäre doch auch was Feines?!
Ich habe lange hin und her überlegt!
Als Budget hatte ich mir die Grenze von rund 50,- EUR gesetzt. Dafür hätte ich sicherlich etwas gefunden, mit dem ich der einen oder anderen von Euch durchaus eine Freude hätte bereiten können.
Doch schließlich habe ich mich entschieden, die 50,- EUR im Namen meiner Leserinnen an das Hildesheimer Tierheim zu spenden.


Nicht, dass ich Euch nicht gern etwas geschenkt hätte, nein, das ist nicht der Grund (schließlich habe ich noch eine Kleinigkeit für Euch, weiter unten kommt sie noch...), nein, ich möchte die Chance des Ü30-Blogger Adventskalenders und dessen Popularität als auch die mild stimmende Vorweihnachtszeit nutzen und Euch mit meiner Spende dazu animieren, doch vielleicht auch einem Tierheim, einem gemeinnützigen Verein oder einer anderen wohltätigen Organisation etwas zu spenden.
Für das Hildesheimer Tierheim habe ich mich entschieden, da ich zum einen weiß, dass meine Spende dort in guten Händen ist und ich zum anderen dem hiesigen Tierschutz dadurch zumindest finanziell ein wenig beistehen kann.
Im Hildesheimer Tierheim warten derzeit viele Tiere auf ein neues Zuhause, viel zu viele, um genau zu sein.
Leider gibt es auch immer wieder Menschen, die ganz unbedarft Tiere zu Weihnachten verschenken und nicht selten suchen diese "Geschenke" dann nach Weihnachten wieder ein neues Zuhause und landen im (Hildesheimer) Tierheim.
Natürlich gibt es immer auch Lebensumstände, die dazu führen, dass sich jemand von einem geliebten befellten Familienmitglied (vielleicht nach vielen Jahren) verabschieden muss und das Tierheim der letzte Ausweg ist. Wenn Ihr jemals in eine solche Situation geraten solltet, bitte wendet euch dann persönlich ans Tierheim, bitte bindet euer Tier nicht einfach vorm Tierheim (oder anderswo) in einer Nacht- und Nebelaktion an, denn nur wenn das Tier persönlich abgegeben wird, kann das Tierheim auch etwas über die Fellnase erfahren. Mal abgesehen davon, dass ansonsten auch nicht sichergestellt ist, dass das Tier (gerade im Winter oder auch im Hochsommer) rechtzeitig entdeckt wird und das Aussetzen somit überlebt.
Und auch wenn euch dieser Gang zum Tierheim schwer fallen sollte, so bitte scheut euch nicht, ihn zu gehen. Natürlich fällt der Abschied schwer. Natürlich plagen euch vermutlich Schuldgefühle, aber hey, euer Tier hat es verdient! Und nicht nur euer Tier ist dankbar, wenn die neue Familie dank eurer persönlichen Abgabe im Tierheim Hintergrundinfos zur Fellnase bekommt, sondern das gesamte Tierheimteam natürlich auch!
Die Informationen, die nur Ihr dem Tierheim über euer Tier geben könnt, sorgen schließlich dafür, dass das Tier schneller und vor allem passgenauer und somit dauerhaft vermittelt werden kann!

Ok, wie bekomme ich nun die Kurve hin zum Gewinnspiel?
Hm, also,.... jedenfalls.... na, ich dachte mir, dass ich trotz des aufgebrauchten Budgets von 50,- EUR, das ich mir für das heutige Adventskalendertürchens gesetzt hatte, zweien von Euch noch eine Kleinigkeit schenken mag. Und thematisch sowohl mit Blick auf Tiere als auch mit Blick auf (Advents)kalender dachte ich mir, dass die eine oder andere von Euch sich sicherlich über einen hübschen Wandkalender freut?!


Es gibt also zwei Gewinne:
Nämlich zum einen den Wandkalender 2015 "Welpen unter Wasser" von Seth Casteel...


...und zum anderen den Wandkalender "Katzenbabys 2015 - Kittens" von Sabine Rath.


Sind die Kalender nicht zuckersüß?!

Und hier kommen die Teilnahmebedingungen: 
  1. Zu gewinnen gibt es für eine von Euch einen Wandkalender für das Jahr 2015 "Welpen unter Wasser" von Seth Casteel und für eine andere von Euch einen Wandkalender für das Jahr 2015 "Katzenbabys 2015 - Kittens" von Sabine Rath.
  2. Ihr seid oder werdet jetzt Leserin meines Blogs. Denn auch wenn ich gern etwas verschenke, so möchte ich vor allem denen etwas Gutes tun, die öfter mal bei mir vorbeischauen (oder eben in Zukunft vorbeischauen werden). Teilt mir dazu bitte im Kommentar mit, worüber und unter welchem Namen Ihr mir folgt (GFC, BLOGLOVIN`, Email...).
  3. Ihr wohnt in Deutschland. Ins Ausland werde ich dieses Mal leider nicht verschicken. Zudem habt Ihr das 18. Lebensjahr bereits vollendet. Sollte dies nicht der Fall sein, so benötige ich eine schriftliche Erklärung Eurer Erziehungsberechtigten, dass diese mit Eurer Teilnahme einverstanden sind.
  4. Ihr hinterlasst mir einen Kommentar mit "Ich möchte gewinnen und zwar den Kalender... (bitte schreibt mir, welchen Kalender ihr gewinnen möchtet)" und einer gültigen Emailadresse (kann auch verschlüsselt sein, also z.B. at statt @ und Leerzeichen etc.).
  5. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 26.12.2014 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerinnen werden am 27.12.14 von mir ausgelost und auf meinem Blog bekannt gegeben sowie (bei angegebener Emailadresse) per Email kontaktiert. Sollten sich die Gewinnerinnen binnen 24 Stunden nach Gewinnbenachrichtigung nicht bei mir gemeldet haben, werde ich jeweils neu auslosen (müssen). 
  6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche Euch allen einen besinnlichen 4. Advent!
Und denkt dran, morgen öffnet sich bei Bärbel das nächste Türchen des  Ü30-Blogger Adventskalenders!

http://ue30blogger.de/gewinnspiel.php
 

Freitag, 19. Dezember 2014

[Schuhe] adidas Originals ZX Flux in Leo Optik

Hallo Engel,
na, habt Ihr einen Post über (neue) Schuhe von mir bereits genauso vermisst wie ich selbst?
Nicht, dass ich nicht auch in letzter Zeit Schuhe gekauft hätte, hm, nö, habe ich ;o)
Aber nun zeige ich Euch eins meiner neuesten errungenen Paar Schuhe.
Dieses Mal ganz flach und sportlich und dank des derzeit hier sehr milden und überhaupt nicht winterlichen Wetters von mir in letzter Zeit auch sehr gern und oft getragen.
Obwohl ich eigentlich überhaupt nicht auf Leo stehe, war ich von diesen Schuhen sofort hin und weg. Immer wieder habe ich sie mir online angesehen und doch nicht bestellt (mein Liebster mag sie nämlich gar nicht und das verunsicherte mich) und dann plötzlich: Ausverkauft! Na, da freute ich mich... nicht! So guckte ich immer mal wieder online, ob es sie nicht doch wieder/noch gäbe und tadaaa, adidas hatte wieder welche eingestellt. Dieses Mal zögerte ich auch nicht lange, schob die Zweifel beiseite und schwups, ich hatte sie bestellt.
Genug der Worte, wie immer ein paar Fakten und vor allem Bilder! 


Hersteller: adidas 
Name: adidas Originals ZX Flux 
Farbe: Black/Vivid Berry/White (M21365) 
Obermaterial: Nylon mit Fotoprint im Animal-Look 
Innenmaterial: Atmungsaktives Mesh-Futter 
Sohle: Kunststoff 
Absatzhöhe: flach 
Schuhform: Sneaker 
Verschluss: Schnürung 
Besonderheit: Die Sneaker besitzen das TORSION® SYSTEM von adidas. Es sorgt für eine adaptive Stabilisierung im Mittelfußbereich. Alles klar?! Also, dieses System stützt das Fußgewölbe, sorgt dafür, dass Vorder- und Hinterfuß sich natürlich drehen können und unterstützt somit auch den Mittelfuß.
Außerdem werden die Sneaker mit schwarzen und weißen Schnürsenkeln geliefert, Ihr könnt also frei wählen, je nach Lust und Laune.
Hinweis: Fällt etwas kleiner aus, also lieber eine halbe Nummer größer bestellen.
Preis: bei adidas.de für 89,95 EUR oder auch bei amazon.de via marketplace für 89,95 EUR, wenn Eure Größe dort nicht mehr vorrätig sein sollte, dann gebt bei google.de einfach "adidas M21365" ein und Ihr werdet bestimmt noch fündig (z.B. RUNNERS POINT)





Wie gefallen Euch meine neuen Sneaker?
Tragt Ihr auch gern etwas auffälligere Schuhe? Dann her mit dem Link, ich mag gucken ;o)

Sonntag, 14. Dezember 2014

[Hunde] Darf ich vorstellen: Das ist Cave

Hallo Engel,
darf ich vorstellen: Cave Canem von Borchers´ Hoff.
Cave Canem ist an sich kein (Hunde)Name sondern ist Latein und bedeutet übersetzt: "Hüte dich vor dem Hund!".
Ihr dürft aber auch einfach "Cave" zu ihr sagen, machen wir auch und ist sowohl für die Kleine als auch uns in Ordnung.
Cave bereichert seit Ende August 2014 unser Leben.
Und als Deutsche Dogge möchte sie mal genauso groß werden wie ihr großes (im wahrsten Sinne des Wortes) Vorbild Ashtar. Und an dieser Stelle möchte ich mich bei Euch für euer Mitgefühl zum Verlust unserer liebsten Ashtar bedanken!

Cave ist am 29.05.2014 als eins von insgesamt sechs Geschwistern als Kleinste mit einem Geburtsgewicht von gerade mal 428g in Eschershausen in Niedersachsen zur Welt gekommen. Letzte Woche Freitag, am 05.12.14, wog Cave 33kg. Tendenz steigend.
Sowohl ihr wunderhübsches Äußeres als auch ihre Intelligenz hat sie von Herrchen, ähm, nun gut, eventuell auch von ihren leiblichen Eltern Lulu vom Hause Rawert und Imperial vom Solling.

Aber genug der Worte, ich lasse heute einfach mal ein paar Bilder sprechen, die Alexander Lebrenz geschossen hat.

Foto by Alexander Lebrenz

Auf den ersten beiden Bildern ist Cave noch keine fünf Monate alt und die Fotos entstanden spontan bei einem Besuch meines Bruders Alex in der Pause eines Fotoshootings mit Model Simone (die Originalbilder zeigen beide).

Foto by Alexander Lebrenz

Die anderen Fotos sind am vergangenen Samstag, den 06.12.2014 ebenfalls von meinem Bruder geschossen worden.
Mein Bruder Alex ist Fotograf und fotografiert sonst (menschliche) Models oder auch Produkte für diverse Kataloge. So war mein Bruder am vergangenen Samstag auch gerade dabei, Kissen und Decken für einen Katalog zu fotografieren, da kam Cave natürlich gerade recht und musste in der Shootingpause auch gleich mal wieder für ein paar Aufnahmen herhalten. Danke, Alex, die Bilder sind wieder sehr schön geworden!

Foto by Alexander Lebrenz

Ach so, und wer sich noch zuckersüße Bilder von Cave als Baby angucken möchte, der klickt HIER und schaut auf der Homepage der Züchterin Sonja vorbei. Macht das unbedingt, denn da sind soooo süße Fotos von Baby Cave zu sehen, schwärm!
Aber keine Sorge, ich habe auch noch einige niedliche Welpenbilder abgespeichert und die werde ich euch sicherlich noch zeigen ;o)


Foto by Alexander Lebrenz


Ich wünsche Euch einen schönen dritten Advent!
Denkt auch an mein Gewinnspiel, klickt HIER, denn noch bis zum 20.12.2014 könnt Ihr ein tolles Shirt von Lotte Voss gewinnen!

Sonntag, 7. Dezember 2014

[Adventskalender] Gewinn ein Shirt von Lotte Voss beim Öffnen des 7. Türchen des Ü30-Blogger Adventskalenders

Hallo Engel,
heute öffnet sich auf meinem Blog das 7. Türchen des Ü30-Blogger Adventskalenders. Und ich freue mich sehr, dass sich dahinter ein Gewinnspiel versteckt!

Nachtrag vom 21.12.2014: Liz von Fabuliz Beauty hat das Shirt gewonnen. Herzlichen Glückwunsch, Liz!


 
Ihr wisst, dass ich ein großer Fan von Lotte Voss bin. Daher bin ich auch nach wie vor sehr traurig darüber, dass Lotte Voss nach 9 Jahren Abschied nimmt. 

Liebes Lotte Voss Team mit Deinen wundervollen Shirts, Taschen, Schals und und und, Du wirst mir fehlen! 

Also musste ich schnell noch ein paar Shirts kaufen und habe für eine von Euch gleich eins mitbestellt.
Nun habt ihr bei mir die Chance, ein ganz besonderes Shirt zu gewinnen!
Es handelt sich nämlich um das Halbarmshirt "Emily" aus der Kollektion "Gipfelglück" von Lotte Voss in Größe S (passt bei Konfektionsgröße 36/38). Dieses Shirt ist ausverkauft und somit nicht mehr käuflich zu erwerben, aber eben exklusiv bei mir zu gewinnen (ich möchte noch anmerken, dass es nicht gesponsort sondern von mir selbst gekauft wurde).



Ich selbst besitze dieses Shirt ebenfalls und hatte es Euch HIER in einem Outfitpost bereits gezeigt.


Beim heutigen Shirt, das eine von Euch gewinnen kann, handelt es sich natürlich um ein neues und ungetragenes Shirt (meins werde ich auch nicht mehr hergeben...)!
Das Shirt ist blau-natur gestreift und der Aufdruck "Gekocht habe ich nicht, aber schau mal wie schick meine neue Handtasche ist!" ist rosé. Es besteht zu 45% Baumwolle, 45% Modal und 10% Elasthan und das Tragegefühl ist herrlich. 

Und hier kommen die Teilnahmebedingungen:
  1. Zu gewinnen gibt es ein neues Halbarmshirt "Emily" von Lotte Voss in Größe S (36/38), die auf den Bildern gezeigten Accessoires gehören nicht dazu. Es wird aber im hübschen Lotte Voss Karton verpackt verschickt.
  2. Ihr seid oder werdet jetzt Leserin meines Blogs. Denn auch wenn ich gern etwas verschenke, so möchte ich vor allem denen etwas Gutes tun, die öfter mal bei mir vorbeischauen (oder eben in Zukunft vorbeischauen werden). Teilt mir dazu bitte im Kommentar mit, worüber und unter welchem Namen Ihr mir folgt (GFC, BLOGLOVIN`, Email...).
  3. Ihr wohnt innerhalb der EU oder des EWR. Außerhalb der EU bzw. des EWR werde ich (leider) nicht verschicken. Zudem habt Ihr das 18. Lebensjahr bereits vollendet. Sollte dies nicht der Fall sein, so benötige ich eine schriftliche Erklärung Eurer Erziehungsberechtigten, dass diese mit Eurer Teilnahme einverstanden sind.
  4. Ihr hinterlasst mir einen Kommentar mit "Ich möchte gewinnen" und einer gültigen Emailadresse (kann auch verschlüsselt sein, also z.B. at statt @ und Leerzeichen etc.).
  5. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 20.12.2014 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerin wird am 21.12.14 von mir ausgelost und auf meinem Blog bekannt gegeben sowie (bei angegebener Emailadresse) per Email kontaktiert. Sollte sich die Gewinnerin binnen 24 Stunden nach Gewinnbenachrichtigung nicht bei mir gemeldet haben, werde ich neu auslosen (müssen).
  6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
Denkt daran, morgen öffnet sich schon das nächste Türchen beim Ü30-Blogger Adventskalender! 
Und am 21.12.2014 öffnet sich bei mir das zweite Türchen, seid gespannt!

http://ue30blogger.de/gewinnspiel.php

So, nun hüpf, hüpf und ab in den Lostopf!
Ich wünsche Euch einen wundervollen 2. Advent!

Montag, 1. Dezember 2014

[Adventskalender] Heute öffnet das erste Türchen des Ü30-Blogger Adventskalenders

Hallo Engel,
Advent, Advent... ein Türchen öffnet sich... na ja, so oder so ähnlich?!
Gestern hatte nicht nur meine Mum Geburtstag, nein, gestern war auch schon der erste Advent.
Hach, ich liebe die Weihnachtszeit und wie wunderbar sind auch Adventskalender. Daher freue ich mich ganz besonders, dass ich Euch in diesem Jahr gemeinsam mit 14 anderen Bloggerinnen im Advent begleiten darf.
Dazu öffnet sich vom morgigen 1. Dezember bis zum 24. Dezember jeweils ein Türchen auf einem Blog der Ü30 Bloggermädels. Es wird Gewinnspiele und andere tolle Überraschungen für Euch geben.
Hier bei mir werdet Ihr am Sonntag, den 7. Dezember und am Sonntag, den 21. Dezember jeweils ein Türchen öffnen können. Und an einem der beiden Tage werde ich etwas verlosen, dass Ihr hier in diesem Post sehen könnt, also seid gespannt! Na, habt Ihr schon eine Vorahnung, was es sein wird?

Heute öffnet Annemarie von "Meine Kleider" das erste Türchen auf ihrem Blog.
Ich werde auf jeden Fall gucken, was sich dahinter verbirgt, los, kommt mit!

Sonntag, 23. November 2014

[Hunde] Ashtar wacht neben Jack und Baco als sanfter Schutzriese über uns

Hallo Engel,
nun sind es schon etwas mehr als 3,5 Monate her, dass ich meinen letzten Post schrieb.
Seitdem hat sich vieles bei uns verändert.
Es gabe schöne und traurige Veränderungen. Ich wollte im Oktober wieder bloggen und mit einer der schönsten Veränderungen in unserem Leben beginnen.
Doch leider zog uns Ashtar´s Tod am 03. Oktober den Boden unter den Füßen weg.
So mussten wir uns erst am 23. Juni von Baco verabschieden und nun wurde eine unserer größten Befürchtungen ernst: Wir verloren in diesem Jahr gleich beide Hunde.
Am Tag der deutschen Einheit suchten wir mit Ashtar den tierärztlichen Notdienst auf, da ihre Haut ganz gelb war. Wir wussten, dass genau wie beim Menschen auch, eine gelbliche Verfärbung der Haut auf eine Lebererkrankung hinweist.
So war es auch, es stellte sich heraus, dass Ashtar Leberkrebs hatte und uns nur der Abschied blieb.
Ashtar wäre in nur vier weiteren Monaten 11 Jahre alt geworden. Ein wahrlich stolzes Alter für eine Deutsche Dogge!

Mit diesem Post möchte ich Ashtar danken für die wundervolle Zeit die wir mit ihr hatten!
Und ich sage danke dafür, dass unsere Große für etwas mehr als einen Monat unserer Kleinen ein großes Vorbild war. Denn unsere Kleine ist eine der schönen Veränderungen in unserem Leben über die ich viel lieber den ersten Post seit langer Zeit geschrieben hätte.
Unsere Kleine heißt Cave und sie möchte mit ihren derzeit noch nicht ganz sechs Monaten mal eine ebenso schöne und stolze Deutsche Dogge werden wie ihr großes Vorbild Ashtar.
Ashtar war tatsächlich ein großes Idol für Cave. Es war wunderbar zu sehen, wie sehr Cave sich an Ashtar orientierte.
Und nun möchte ich im Gedenken an Ashtar einfach ein paar Bilder sprechen lassen.













 Wir verloren in diesem Jahr zwei geliebte Familienmitglieder.
Und nun wachen Ashtar und Baco neben unserem 2009 verstorbenen Jack über uns.
Ashtar, Baco und Jack, Ihr fehlt uns sehr!

Donnerstag, 31. Juli 2014

[Outfit] Ines´ Aktion Buntes 2014 - Und im Juli war´s türkis

Hallo Engel,
eins mal gleich vorweg: "Liebe D., wenn Du diesen Post hier liest, dann weiß ich, dass es Dich in den Fingern juckt und ich aufpassen muss, dass Du mir nicht wirklich bald meine Chucks von den Füßen klaust."
So, und nun zum heutigen Outfit. Ich trage eine Kombination aus Mint und Türkis und warum? Weil ich es sehr mag und weil es unheimlich gut zu Ines´ Aktion Buntes 2014 passt, da Ines von meyrose im Monat August die Farbe Türkis ehrt.

Was trage ich genau? Fange ich mal oben an, da ist also eine Kette von H&M, ein so wunderbar sommerlicher Pullover aus einer Leinenmischung, der sich einfach nur toll auf der Haut anfühlt (ebenfalls von H&M), eine Jeans von M.O.D., einen Gürtel von Tom Tailor, meine geliebte goldene Vintageuhr, ein Armband, das ich einst von Nina alias Lilafee geschenkt bekam (auch H&M), Nagellack von OPI (klick HIER) und Chucks von Converse. Und natürlich meine heißgeliebte Tasche von Liebeskind als auch mein Ehering. 



Hier noch mal Nagellack und Accessoires aus der Nähe.




Mögt Ihr Türkis und Mint auch so gern?
Ich schon und deswegen gucke ich nun mal, was sich bei den anderen Bloggerinnen, die an Ines´ Aktion teilnehmen findet, kommt doch mit!

http://www.meyrose.de/2014/07/01/aktion-buntes2014-tuerkis-im-juli/

Freitag, 18. Juli 2014

Das kleine 3 x 1... Teil 3

Hallo Engel,
und schon wieder ist eine weitere Woche wie im Flug vergangen und das Wochenende naht.
Das bedeutet auch, dass die Aktion "Das kleine 3x1", die Heidi von Heidi´s Seite im ü30 Blogger Forum ins Leben rief, heute endet. Schade, denn ich hatte unheimlich viel Spaß am selbst Kombinieren als auch und vor allem daran, zu gucken, was die anderen Mädels gezaubert haben.
So haben 
und ich Euch am Montag, Mittwoch und am heutigen Tag jeweils ein Kleidungsstück gezeigt, dass dreimal anders kombiniert wurde. 

Bei mir konntet Ihr dieses Kleid von Asos (HIER erhältlich) unterschiedlich interpretiert sehen. Heute nun bekommt es nur begleitet von Accessoires einen Soloauftritt. Also die Variante "Abends auf einen Cocktail ausgeführt".


Die Tasche habe ich mit den passenden (selbst gemachten!!!!) Ohrringen von meine kleinen lieben Freundin V. geschenkt bekommen (danke, Süße!).
Und natürlich wie immer: Japp, ich trage IMMER meinen Ehering aus Platin mit kleinen Diamanten und einem Hauch Gold.
Der Goldschmuck (hier: Kette, passendes Armband und Uhr) sind Vintage und von meiner Oma.
Die Taille betont ein kleiner süßer schwarzer Gürtel mit Schleife, der mal bei einem H&M Kleid dabei war.
Die Schuhe sind auch schon einige Jahre alt und von Replay, sie greifen sowohl den Hauch Gold als auch das "Thema" Schleife des Gürtels wieder auf.
Drunter trage ich wieder eine Strumpfhose, um genau zu sein eine NUR DIE Peep Toe Sommerleicht.
Und weil das Kleid solch einen schönen Rückenausschnitt hat und ich eben nur einen kleinen Busen, der nicht so viel Halt benötigt habe, habe ich den BH weggelassen und dafür meine Brustwarzen mit Hollywood Fashion Secrets Silicone Cover Ups abgedeckt.



So, und zum guten Schluss mal die drei Varianten nebeneinander. Und wer die einzelnen Varianten genauer unter die Lupe nehmen möchte, klickt für die 1. Variante einfach HIER und für die 2. Variante eben einfach HIER.

Welche Variante ist Euer Favorit?

 

Mittwoch, 16. Juli 2014

Das kleine 3 x 1... Teil 2

Hallo Engel,
am Montag zeigte ich Euch bei "Das kleine 3 x 1... Teil 1" (klick HIER) das erste Outfit mit meinem schwarzen Kleid. Besonders angetan wart Ihr vom Strickjäckchen, das ich zum Kleid trug. Und ich kann Euch sagen, ich liebe es auch sehr. Es sieht nicht nur anschmiegsam aus, es fühlt sich ebenso wundervoll an, hach.
Und da es beim kleinen 3x1 (einer Bloggeraktion, zu der Heidi von Heidi´s Seite im ü30 Blogger Forum aufgerufen hatte) darum geht, ein Kleidungsstück dreimal anders kombiniert zu präsentieren, folgt nun der zweite Streich.
Ich bin gespannt, wie Euch diese leicht rockige (bin ich überhaupt rockig... hm....) Variante gefällt. 


Ihr seht mein Kleidungsstück, dass ich dreimal anders kombiniert präsentiere: Das Kleid von Asos (HIER erhältlich). Dazu habe ich eine Jeansweste mit Nieten von Street On kombiniert. Darüber trage ich eine Jeansjacke von RAINBOW (HIER erhältlich), die ich bei Sabrina von Feenkuss gewonnen hatte (nochmal lieben Dank, Süße!). Die Tasche habe ich kürzlich für reduzierte 10,- EUR bei H&M gekauft bzw. nein, viel besser, mir vom Liebsten schenken lassen. Die Schuhe sind von Isabel Marant für H&M. 


Natürlich trage ich wie immer meinen Ehering. Und nein, es ist kein richtiges Armband. Die silberne Kette gehört eigentlich zu einem Top und wird mit einer Nadel befestigt. Ich habe sie aber einfach zum Armband umfunktioniert. Mir fehlt einfach silberner Schmuck, meist trage ich gold. Tja, muss ich wohl mal beim Liebsten anklingen lassen, hihi. Die Uhr ist von D&G TIME und war ein Geschenk meines Vaters. Die Kette "Irma" ist von Lotte Voss. Sie war ein Geschenk meiner liebsten Schwiegerma und ist aktuell noch HIER klick erhältlich. Woher ich die Ohrringe habe kann ich Euch leider nicht mehr sagen. Es sind ganz schlichte silberne Creolen. 

So, und nun genug von mir, lasst mal gucken, was die anderen Mädels heute an Kombinationsmöglichkeiten zeigen. Hier sind sie: 

Montag, 14. Juli 2014

Das kleine 3 x 1... Teil 1

Hallo Engel, 
Heidi von Heidi´s Seite rief im ü30 Blogger Forum dazu auf, ein Kleidungsstück dreimal anders kombiniert zu präsentieren.
Daher werdet Ihr heute, am Mittwoch und am Freitag bei den folgenden Bloggerinnen und mir jeweils ein Kleidungsstück sehen, das dreimal anders kombiniert wird.

Heidi von Heidi´s Seite
Sunny von Sunny's side of life
Bärbel von Ü50
Yvonne von Rubinengel
Conny von A Hemad und a Hos
Kerstin und Nina von 30 rockt!!!
Sabina von Ocean Blue Style
Ines von meyrose fashion, beauty & me 


Und ich kann es selbst kaum glauben, aber das von mir ausgewählte Kleidungsstück habe ich tatsächlich noch nicht getragen... Und nein, ich habe es nicht neu...
Und dennoch oder gerade deswegen wollte ich es unbedingt zeigen, tragen und gucken, was mir an Kombinationsmöglichkeiten einfällt.
Heute nun also die Variante "Kaffeetrinken mit der Freundin".


Ihr seht ein Kleid von Asos (HIER erhältlich), Schuhe von Clarks (unter dem Suchbegriff Clarks Troy Curtain vereinzelt noch bei ebay erhältlich), Strickjäckchen von M&V (schon was älter... vor zwei Jahren bei sörens kauflust gekauft) und eine Tasche, die ich mal auf einem Frauenflohmarkt erstanden habe (Bericht dazu HIER).
Ach so, und da ich ja so käsig bin (und ja, meine Beine nicht makellos sind, hm...), trage ich eine Strumpfhose von NUR DIE. Und die kann ich nur empfehlen, denn sie ist ohne Spitze und somit bestens für Peeptoes geeignet. Sie hießt NUR DIE Peep Toe Sommerleicht. War einst ein klasse Tipp von FrauBrit, danke, Süße!


Die Ohrringe sind auch schon älter, ich glaube, ich kaufte sie mal bei Primark. Meinen Ehering hat mir mein Liebster einst geschenkt, grins! Und die Uhr ist ebenfalls älter, sie gehörte mal meiner lieben Oma. 

So, genug erzählt, jetzt werde ich mal gucken, was die anderen jungschen Dinger zeigen, kommt mit!

WIR sind Weltmeister!

Jungs, Ihr seid die Besten! Dank Euch sind WIR Weltmeister! Danke!


Donnerstag, 3. Juli 2014

[Schuhe] Clarks Curtain Tails

Hallo Engel,
hach, ja, ich liebe Schuhe!
Und hach, ja, hohe Schuhe tun meinem linken Fuß weh...
Und hach, ja, mit dem Clarks Softwear-Fußbett trickse ich meinen linken Fuß zumindest vorübergehend etwas aus...
Und hach, ja, ich habe mir neue Schuhe gekauft!
Da es die Schuhe noch in geringer Stückzahl und zum reduzierten Preis gibt, mag ich sie Euch unbedingt gleich zeigen. 



Hersteller: Clarks 
Name: Curtain Tails 
Farbe: Schwarz 
Obermaterial: Wildleder 
Innenmaterial: Synthetik 
Sohle: Gummi 
Absatzhöhe: 9,5cm 
Schuhform: Ankleboot mit Peeptoe und Lochdesign 
Verschluss: Schnürung vorn und Reißverschluss hinten 
Besonderheit: Clarks Softwear-Fußbett (dämpft mit supersoften Latexkissen), halbe Größen 
Preis: bei amazon.de HIER klick ab 50,- EUR (reduziert von 99,95 EUR) 



Nochmal zurückkommend auf das Clarks Softwear-Fußbett. Es handelt sich dabei um ein Latexkissen, dass den Vorderfuß stützt und damit den Schritt dämpft.


Seitdem mein linker Zeh durchweg schmerzt (siehe Post dazu HIER klick) und ich somit nur noch sehr, sehr selten hohe Schuhe tragen kann (oder besser sollte... außer ich finde mich mit den Schmerzen ab...), trage ich fast ausschließlich nur noch Schuhe von Clarks, zumindest wenn es sich um hohe Schuhe handelt, denn in beinahe allen anderen hohen Schuhen hält es mein Fuß kaum aus.
So trage ich mittlerweile privat meist flache Schuhe mit orthopädischen Einlagen und ab und an mal Schuhe mit (leichtem) Absatz und meinem Fuß tut das richtig gut! Ich habe viel weniger Schmerzen als letztes Jahr! Und daher kann ich es mir auch mal erlauben, zwischendurch hohe Schuhe zu tragen, yeah!
Und da ich für Freitag schicke hohe Schuhe brauche, gönnte ich mir eben dieses neue Paar! Sie haben wie bereits gesagt das wunderbare Latexkissen und geben dem Fuß durch die Form insgesamt auch guten Halt.
Schließlich werde ich sie nur ein paar Stunden tragen und Samstag werden meine Füße dann wieder mit den Einlagen "belohnt".


Wie gefallen Euch meine neuen Schuhe?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...